Aktuelles

 

Neues aus unseren Vereinen, vom Verband und DAFV

06.12.2019

Die Geschäftsstelle in Bremen-Grambke ist in der Zeit vom 21. Dezember 2018 bis einschließlich 2. Januar 2019 geschlossen.

Ab dem 3. Januar 2019 können Sie uns wie gewohnt wieder erreichen.

Wir wünschen eine erholsame Weihnachtszeit und alles Gute zum Jahreswechsel sowie viel Petri Heil für das Angeljahr 2019.

 

07.09.2018

Ab Oktober 2018 ist der Saugbagger auf dem Grambker Sportparksee. Es werden z.Z. keine Bootsangelerlaubnisscheine für das Verbandsgewässer des Landesfischereiverbandes ausgegeben.


 

23.08.2018

Bremer Castingsport - Jugend erfolgreich auf Deutscher Meisterschaft in Katlenburg-Lindau

Vom 10. August bis zum 12 .August fand in Katlenburg-Lindau die deutsche Meisterschaft der Jugend und Junioren im Castingsport des deutschen Angelfischer Verbandes statt. Der Landesfischereiverband Bremen e.V. entsandte 5 Jugendliche des SAV Hemelingen & Umgd. e.V. zu dieser Meisterschaft im Castingsport. Besonders erfreulich, dass seit knapp 20 Jahren wieder ein Mädchenteam für den Bremer Verband startete.

Hannah Elisabeth Rien (U 14) und Miriam Rohde (U 16) erreichten den 2. Platz in der Teamwertung .

                   Bild doppelklick 

v.l. Miriam Rohde und Hannah Elisabeth Rien 

Hannah Elisabeth Rien erreichte außerdem in der Disziplin Gewicht Ziel die Bronzemedaille.

Miriam Rohde erreichte in den Disziplinen Fliege Weit Einhand sowie Gewicht Ziel die Silbermedaille und in den Disziplinen Fliege Ziel; Gewicht Präzision & Gewicht Weit Einhand sowie im 5 Kampf die Bronzemedaille.

Niklas Rohde und Eyk Lillie starteten in der Leistungsstarken U 18. Niklas Rohde erreichte in der Disziplin Fliege Weit Einhand mit 50,36 m die Bronzemedaille. Eyk Lillie erreichte in der Disziplin Fliege Weit Zweihand mit 72,79 m die Goldmedaille und somit auch den Dt. Meistertitel. Außerdem konnte er mit 739,3 Pkt. im 7 Kampf die Silbermedaille sowie in den Einzeldisziplinen Gewicht Präzision mit 96 von 100 möglichen Punkten die Bronzemedaille erreichen.

Friedrich Karsten startete in der U23 und erreichte in der Disziplin Gewicht Weit Zweihand mit 107,55 m die Goldmedaille und somit ebenfalls den Titel des Deutschen Meisters in dieser Disziplin. In den Disziplinen Fliege Ziel mit 90 Pkt. und Gewicht Präzision mit 94 Pkt. erreichte er die Bronzemedaille.

Der Bremer Verband ist stolz auf seine 5 Jugendlichen, die mit ihren hervorragenden Leistungen 2 Gold- ; 5 Silber- und 9 Bronzemedaillen nach Bremen holten.

Text und Bild von Thomas Edel


31.07.2018

Bremer Castingsportler erfolgreich auf Deutscher Meisterschaft

Vom 27. bis zum 29. Juli 2018 fand in Duisburg die Deutsche Meisterschaft im Castingsport des Deutschen Angel Fischer Verbands statt.

Eyk Lillie, Friedrich Karsten & Wiebold Visser starteten für den Landesfischereiverband e.V. als Mannschaft im 5 Kampf, sowie in der Einzelwertung im 7 oder 9 Kampf. Als Team konnten sich die 3 Sportler den 3. Platz erkämpfen, sie mussten sich nur knapp den Teams aus Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen geschlagen geben.

In den Einzeldisziplinen „Gewicht Präzision“ und „Fliege Weit 2-Hand“ konnte Wiebold Visser die Konkurrenz für sich entscheiden und sicherte sich in diesen beiden Disziplinen den Titel des Deutschen Meisters. In der Disziplin „Fliege Ziel“ erreichte er außerdem die Vize-Meisterschaft.

v.l.: Thomas Wunsch, Volker Krah, Klaus-Jürgen Bruder, Wiebold Visser, Christopher Ullrich, Olaf Ebeling, Markus Anthöfer, Viincent Cöllen, Andreas Bruthier & Kurt Klamet

Text und Bild von Thomas Edel


23.07.2018

Am Sonntag, den 22. Juli, haben 24 Teilnehmer vom Vorbereitungslehrgang 3G18 ihre Fischerprüfung mit Erfolg abgelegt. Die Schulungsleiter Fred Behnken und Rainer Schiller gratulieren. Es war ein Lehrgang der allen viel Spaß und Wissen gebracht hat.


 

 

12.07.2018

Im Downloadcenter kann man sich ein Merkblatt über Zecken herunterladen.


22.05.2018

Es häufen sich Anfragen, ob nach dem Besuch eines ONLINE-Kurs zur Fischerprüfung in Bremen die Prüfung abgelegt werden kann. In Bremen können nur Teilnehmer, die an einem Vorbereitungslehrgang des Landesfischereiverbandes Bremen e.V teilgenommen haben, die Prüfung ablegen. Die Prüfung ist kostenlos und in der Lehrgangsgebühr enthalten.

R. Schiller ( LFV Präsident )


Senatsehrung 2018

Es wurde, Rolf Libertin, für seinen langjährigen ehrenamtlichen Einsatz als Vorstandsmitglied im Landesfischereiverband Bremen und als Vorstandsmitglied im Fischereiverein Bremen Stuhr e.V. geehrt.

LSB Präsident A. Vroom (links) und R. Libertin                                                                                                             Bild: R. Libertin


 

Der Landesfischereiverband Bremen e.V. warnt vor dem Ankauf von gefälschten Fischerprüfungszeugnissen.

In letzter Zeit wurden wieder gefälschte Fischerprüfungszeugnisse aus Bremen in anderen Bundesländern vorgelegt.  Ziel der Besitzer dieser gefälschten Urkunden ist fast in allen Fällen, bei der zuständigen Kommunalverwaltung einen Fischereischein zu erhalten. In dem dann amtlich bestätigt wird, dass der Scheininhaber die Fischerprüfung abgelegt hat. Alle Inhaber dieser Prüfungszeugnisse verstoßen gegen den § 267 StGB. Damit erfüllen sie den Tatbestand der Urkundenfälschung.

Wir empfehlen den Besuch eines Vorbereitungslehrganges bei einem anerkannten Landesfischereiverband.

 

 


07.06.2017

Wolgazander aus der Weser

Ein gut 50 cm langer Wolgazander wurde aus der Weser bei Achim gefangen. Die nicht-heimische Art breitet sich derzeit in unseren Flüssen und Kanälen weiter aus. Ein sicheres Unterscheidungsmerkmal zu unserem heimischen Zander erkennt man an den fehlenden Hundszähnen.

Um diese Ausbreitung dokumentieren zu können, bitten wir um Fangmeldungen

Rainer Schiller (LFV Bremen Präsident)


07.06.2017

Aufruf  !!!!

 

Wer bei der Ausübung der Handangelei Fische fängt die er nicht kennt, den bitten wir um Rückmeldung an den Landesfischereiverband Bremen e.V. Bitte dokumentieren mit Bild, Ort und Gewässerangabe. Sie sollten schonend zurückgesetzt werden.

Die Daten werden an die Hochschule Bremen, Prof. Dr. Heiko Brunken, weitergeleitet und gesammelt. Es wurden in der Weser und Wümme 2014 Störe gefangen. In der Weser drei Schweinswale gesichtet. In der Varreler Bäke Streifenbarsche. Nach der Schwarzmaulgrundel in allen unseren Fließgewässern können wir auch bald den Wolgazander erwarten.

Weiter Informationen unter www.fischfauna-online.de